Der Sportwettenanbieter Bonus 2017 - vom Wettbonus profitieren

Sportwettenanbieter Bonus

Für viele Sportfans auf der Suche nach dem richtigen Wettanbieter lautet ein wichtiger Punkt „Sportwettenanbieter Bonus”. Wer nach diesem Begriff im Internet sucht, bekommt eine große Menge an passenden Links präsentiert. Warum ist das so? Die Antwort ist einfach: Alle Buchmacher kämpfen darum, dass sich neue Kunden bei ihnen registrieren lassen. Denn gerade auf dem Sportwettenmarkt ist Kundenbindung alles. Wer einmal den passenden Sportwettenanbieter gefunden hat, bleibt diesem in der Regel treu. Ein Sportwettenanbieter Bonus ist deshalb für die meisten Neukunden vorgesehen – deshalb lohnt sich für alle, die ihr Expertenwissen zu Geld machen wollen, ein Vergleich der Sportwettenanbieter auch in Bezug auf die Boni.

Die besten Sportwettenanbieter

Verlässliche Wettunternehmen zeichnen sich vor allem durch einen großen Kundenstamm und hohe Umsätze aus. Gute Sportwettenanbieter mit attraktiven Bonusprogrammen sind beispielsweise:

  • bet365
    • Großer Sportwettenanbieter mit mehr als 4 Milliarden Wettumsatz im Jahr 2012
  • sportingbet
    • Bekannt unter anderem als Sponsor von Hannover 96
  • mybet
    • Bekannt als Sponsor von Fortuna Düsseldorf
  • interwetten
    • Sponsor des AC Florenz
  • bet at home
    • Website mit schnellen Ladezeiten, guter Kundensupport
  • betvictor
    • Traditionsreicher Wettanbieter, wirbt mit Rainer Calmund

Wie hoch ist der Sportwettenanbieter Bonus?

Als Erstes wird natürlich zumeist die Frage nach der Höhe des Sportwettenanbieter Bonus gestellt. Wie hoch ist das „Begrüßungsgeld”, das auf den potenziellen Neukunden wartet? Am häufigsten sind die Beträge 50 Euro, 100 Euro und 150 Euro vertreten. Hin und wieder hört man auch von einem Sportwettenanbieter Bonus in Höhe von 250 Euro. Doch eines ist klar: Der bloße Betrag für sich hat keine große Aussagekraft. Es kommt auf die Modalitäten an. Bevor der Bonus wirklich realisiert werden kann, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein. Und die haben es manchmal in sich. Es lohnt sich also, die Geschäftsbedingungen für einen Sportwettenbieter Bonus genau unter die Lupe zu nehmen. Als Faustregel gilt: Je höher der Bonus, desto mehr Geld muss in Wetten investiert werden, um in den Genuss der Auszahlung zu kommen.

Bedingungen für die Einlösung des Sportwettenanbieter Bonus

Unterschiedliche Beträge – unterschiedliche Bedingungen. Wer einen Sportwettenanbieter Bonus nutzen will, ist gut beraten, sich die Modalitäten genau anzusehen. DasKleingedruckte bringt es an den Tag. Manchmal sind die Bedingungen sehr einfach: Konto eröffnen, Bonus-Code eingeben und der Betrag wird sofort gutgeschrieben – wenn eine Wette platziert wird. Die Auszahlung des Sportwettenanbieter Bonus kann aber auch an Modalitäten gebunden sein wie beispielsweise:

  • ein bestimmter Mindestumsatz in einem festgelegten Zeitraum,
  • die Beschränkung auf bestimmte Wettarten (nur Sportwetten, nur Casino-Wetten oder Ähnliches),
  • die Beschränkung auf Wetten mit einer Mindestquote,
  • die Verknüpfung des Sportwettenanbieter Bonus mit einer Mindest-Einzahlung oder
  • die Beschränkung des Angebots auf Kunden aus bestimmten Ländern.

Sportwettenanbieter Bonus als Teil von Werbekampagnen

Wettgutscheine, die in Form von kleinen Kärtchen Fußball-Magazinen beiliegen, sind bei Neu- und Altkunden von Sportwettenanbietern beliebt. Besonders bei großen Turnieren, die eine große mediale Aufmerksamkeit haben, geben die Buchmacher gern Gutscheine aus. Diese können oft auch von bereits registrierten Kunden eingelöst werden. Sie haben aber meist nur einen relativ geringen Nennwert. Trotzdem sollte man als Wetten-Fan die Augen für diese Gutscheine offenhalten. Ein Sportwettenanbieter Bonus beispielsweise in Höhe von 5 oder 10 Euro kann dann auch einmal für Wetten mit hohen Quoten verwendet werden. Die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns ist bei hohen Quoten zwar gering, doch ein Verlust lässt sich bei niedrigen Beträgen – die man ohnehin geschenkt bekommen hat – gut verkraften.

Auf welche Wetten bezieht sich der Sportwettenanbieter Bonus?

Wer einen Sportwettenanbieter Bonus ausnutzen will, muss in der Regel einen bestimmten Umsatz mit Sportwetten erzielen, um eine Auszahlung des Bonus zu ermöglichen. Doch Sportwetten sind nicht gleich Sportwetten – auch wenn sie sich auf dieselbe Sportart beziehen. Gerade beim Fußball gibt es unterschiedliche Wettarten. Am bekanntesten ist die Einzelwette: Der Spieler prognostiziert dabei den Ausgang eines Spiels nach den Ergebnismöglichkeiten Heimsieg, Unentschieden und Auswärtssieg. Daneben sind zum Beispiel diese Wettarten möglich:

  • Kombinationswette
    • In einer Wette werden mehrere Ergebnisse vorhergesagt
    • Nur bei 100 % richtigen Vorhersagen wird der Gewinn ausgezahlt
    • Hohes Verlust-Risiko, gleichzeitig hohe Gewinnquoten
  • Systemwette
    • Wie Kombinationswette: Wetten auf mehrere Ergebnisse
    • Einzelne Tipps dürfen falsch sein
    • Das geringere Risiko wird durch geringere Quoten ausgeglichen
  • Handicap-Wette
    • Vorhersage von hohen Favoritensiegen
    • Dem Sieger einer Partie werden ein oder zwei Tore gutgeschrieben
  • Langzeitwette
    • Vorhersage des Siegers eines bestimmten Turniers (Deutscher Meister, Weltmeister, Europameister usw.)

Auch beim Sportwettenanbieter Bonus zählt das Spiel

den Sportwettenanbieter Bonus vergleichen

Ein attraktiver Sportwettenanbieter Bonus kann schnell dazu verleiten, viel Geld in Wetten zu investieren. Dabei muss allerdings immer beachtet werden, dass Wetten – auch Sportwetten – ein Glücksspiel sind. Wer immer im Auge behält, dass Glücksspiele der Unterhaltung und nicht der Schaffung eines dauerhaften finanziellen Unterhalts dienen, wird mit Sportwetten ein neues, faszinierendes Hobby entdecken. Wenn allerdings Anzeichen von Suchtverhalten auftreten, sollte man nicht zögern, sich helfen zu lassen. Hier sind ein paar Tipps, mit denen Sportwetten auch noch nach langer Zeit Spaß machen:

  • Setzen Sie keine zu hohen Beträge für Sportwetten ein!
  • Finanzieren Sie Ihre Wetteinsätze nicht mit geliehenem Geld!
  • Verzichten Sie auf mathematische Systeme!
  • Setzen Sie im Zweifel einen geringeren als einen höheren Betrag ein!

Es kommt nicht nur auf den Bonus an

Ein Sportwettenanbieter Bonus ist ein attraktiver Anreiz, sich bei einem bestimmten Buchmacher registrieren zu lassen. So verlockend die Boni oft auch sind – bei der Entscheidung für einen Wettanbieter sollten auch andere Aspekte berücksichtigt werden. Die Auswahl ist natürlich immer individuell. Dem einen kommt es auf einen guten Kundensupport an, der Tag und Nacht erreichbar ist, dem anderen sind vor allem gute Quoten wichtig. Seriosität sollte dabei jedoch immer selbstverständlich sein. Und diese Seriosität zeigt sich vor allem in transparenten und verständlichen Wettbedingungen. Gute Wettanbieter zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie ihre Kunden über alle wichtigen Daten zu den Wetten umfassend informieren – das gilt auch für Bonusprogramme.

Zurück