Die Sportwettenanbieter im Test 2017 - alle Wettanbieter im Vergleich

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Diese Weisheit gilt auch für Sportwetten im Internet. Dafür gibt es Übersichten, die Aufschluss über die Vor- und Nachteileverschiedener Sportwettenanbieter im Test geben. Wettanbieter-Tests prüfen die Qualität und Zuverlässigkeit der Online-Wettbüros, die Attraktivität der Quoten, transparente Ein- und Auszahlungsbedingungen und diverse andere Aspekte. Wer sich über die besten Wettanbieter informieren will, sollte auf Tests setzen, die objektiv und unvoreingenommen Aufschluss über Vor- und Nachteile der vielen Anbieter geben.

Große Sportwettenanbieter im Test ganz vorne

Manchmal ist es eben doch die Größe, die entscheidet. Wettanbieter mit hohen Umsätzen, die international tätig sind, genießen das Vertrauen besonders vieler Kunden. Und so zeigen sich die großen Sportwettenanbieter im Test immer wieder auf den vorderen Plätzen. Buchmacher wie bet365, sportingbet, mybet, interwetten, bet at home und betvictor punkten ganz besonders dann, wenn es um die Seriosität geht. Dass diese Sportwettenanbieter im Test immer gut abschneiden, belegt unter anderem auch dasgroße Vertrauen, das viele Spieler in diese Unternehmen setzen. Hier ist ein kleiner Überblick über die großen Wettanbieter, die von vielen Neukunden immer wieder gern gewählt werden:

  • bet365
    • Internationaler Marktführer mit einem großen Kundenstamm
  • sportingbet
    • Renommierter britischer Buchmacher mit Schwerpunkt auf Sportwetten
  • interwetten
    • Der bekannteste Wettanbieter Österreichs
  • betvictor
    • Britisches Wettunternehmen, das bereits seit fast 70 Jahren auf dem Wettmarkt tätig ist
  • mybet
    • International tätiger Wettanbieter, unter anderem Sponsor des Bundesligisten Eintracht Braunschweig
  • bet at home
    • Sportwettenanbieter mit einer sehr leistungsstarken Internetseite

Wettanbieter Vergleich Empfehlung

Der Quotenschlüssel enthüllt die besten Sportwettenanbieter im Test

Wer bei Sportwettenanbietern im Test genau hinsieht, wird vor allem bei den Quoten feine Unterschiede feststellen. Besonders bei Fußball-Wetten geben die Einzelquoten der Spiele Aufschluss über den Anteil, den ein Unternehmen bei Wetten für sich selbst einbehält: die sogenannte Buchmachermarge. Ergibt sich aus dem Quotenschlüssel eine hohe Auszahlungsquote, ist dies ein bedeutender Pluspunkt – vor allem dann, wenn der Sportwettenanbieter im Test in Hinblick auf die finanzielle Attraktivität für den Kunden geprüft wird. Denn es geht bei Sportwetten selbstverständlich um Unterhaltung – aber eben auch um Geld.

Quotenschlüssel selbst berechnen

Sportwettenanbieter Test

Wer die Quotenschlüssel der Sportwettenanbieter im Test selbst vergleichen will, benötigt dafür nur eine mathematische Formel. Grundlage für die Berechnung des Quotenschlüssels kann irgendein Spiel sein, für das drei Quoten bestehen: Sieg, Unentschieden, Niederlage. Der Quotenschlüssel wird nach der Formel

  • 1 / (1 / Sieg-Quote + 1 / Unentschieden-Quote + 1 / Niederlagen-Quote)

berechnet. Ergibt sich beispielsweise ein Wert von 95, so erhält man eine Auszahlungsquote von 95 Prozent. 5 Prozent streicht der Wettanbieter für sich ein. Bei einem Wert von 90 kann man von einer relativ niedrigen Auszahlungsquote sprechen, die für Wettkunden wenig attraktiv ist und den Sportwettenanbieter im Test schlecht abschneiden lässt.

Sportwettenanbieter im Test: Worauf kommt es an?

Viele Wettkunden, die auf der Suche nach einem Wettunternehmen sind, begrüßen es, wenn Sportwettenanbieter im Test auf Herz und Nieren geprüft werden. Doch ein Test kann immer nur dann gut sein, wenn möglichst viele relevante Aspekte unter die Lupe genommen werden. Der potenzielle Wettkunde muss dabei selbst entscheiden können, welche Eigenschaften bei einem Sportwettenanbieter im Test ganz besonders wichtig sind. Der Vergleich der Wettbüros sollte zumindest folgende Eigenschaften in Betracht ziehen:

  • Welche Wettarten werden angeboten? Sind beispielsweise Livewetten möglich?
  • Besteht ein Bonus für Neukunden? Wie sehen die Bonusbedingungen aus (Auszahlung, Mindestbetrag)?
  • Quotenschlüssel (Auszahlungsquote, Buchmachermarge)
  • Mit welchen Methoden kann der Kunde zahlen (PayPal, Überweisung, Kreditkarte)?
  • Gilt das Unternehmen als seriös?
  • Wie steht es um die Qualität des Kundensupports?

Erfahrungen: Kundenmeinungen zu Wettanbietern

Jede Übersicht über die verschiedenen Sportwettenanbieter im Test muss sich an den Wünschen der Kunden orientieren, damit sie für die Zielgruppe einen Mehrwert hat. Deshalb werden auch bei Sportwettenanbietern im Test Kundenmeinungen verstärkt berücksichtigt. Die Meinungen können direkt erfragt werden. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, Einträge in Bewertungsportalen in einem Querschnitt auszuwerten. Angesichts der Vielzahl von Meinungsäußerungen im Internet – auch über Buchmacher – ist dieser Weg sehr praktikabel und wenig kostenintensiv. Sehr oft decken diese Kundenmeinungen Schwachstellen bestimmter Sportwettenanbieter im Test auf. Viele Wettanbieter reagieren auf Kritik sehr schnell und verbessern daraufhin ihr Angebot.

Neukunden-Boni im Test

Die Sportwettenanbieter im Test

Weil auf dem Sportwettenmarkt eine große Konkurrenz herrscht, versuchen die Wettanbieter die Kunden mit attraktiven Vorteilen davon zu überzeugen, ein Wettkonto zu eröffnen. Dies geschieht in der Regel mit Neukunden-Boni. Fast alle Wettanbieter haben einen Einzahlungsbonus im Angebot – 20 Euro, 50 Euro oder sogar 100 Euro werden neuen Spielern ganz am Anfang gutgeschrieben. Doch die Auszahlung dieses Guthabens ist an Bedingungen geknüpft. Jeder Extra-Zusatz zu einer Ersteinzahlung ist aber nur so viel wert wie die Realisierung der Auszahlung. Deshalb müssen die Sportwettenanbieter im Test auch bei den Neukunden-Boni gut abschneiden, um in der Gesamtwertung ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wer von einem Neukunden-Bonus profitieren will, sollte die entsprechenden Angebote beispielsweise auf diese Punkte prüfen:

  • Wie hoch ist der Neukunden-Bonus (oft ein Prozent-Anteil der ersten Einzahlung)?
  • Bestehen Einschränkungen in Hinsicht auf Wettarten?
  • Sind Wettteilnehmer aus bestimmten Ländern von dem Angebot ausgeschlossen?
  • Wie hoch ist der Maximal-Bonus?
  • Welche Frist gilt für den Einsatz des Bonus? Gibt es eine Mindestquote?
  • Gibt es eine Mindestgrenze für Auszahlungen?

Seriosität der Sportwettenanbieter im Test

Bei jedem Test ist es selbstverständlich, dass die Seriosität des Anbieters eine ganz besondere Rolle spielt. Bei den Sportanbietern im Test fallen „schwarze Schafe” sofort heraus. Denn wer nicht garantieren kann, dass ein Wettkunde einen Geldbetrag, auf den ein Anspruch besteht, auch ausgezahlt bekommt, hat im Wettgeschäft nichts zu suchen. Leider tauchen unseriöse Anbieter immer wieder auf. Sie locken vor allem mit ungewöhnlich hohen Quoten oder Neukundenboni. In puncto Seriosität können Wettkunden auf die großen Sportwettenanbieter bet365, sportingbet, mybet, interwetten, bet at home und betvictor in der Regel vertrauen. Denn diese großen Unternehmen legen sehr viel Wert auf einen einwandfreien Ruf. Nur verlässliche Wettanbieter können auf dem heiß umkämpften Markt für Sportwetten langfristig bestehen.

Zurück