Wettanbieter testen – wie geht das?

Der beste Wettanbieter Test ist natürlich der direkte Vergleich: Man eröffnet bei zwei oder drei Wettanbietern ein Konto und macht seine eigenen Erfahrungen. Das persönliche Erlebnis ist eine sichere Basis für eine Bewertung – den verlässlichsten Wettanbieter Test kann man eigentlich nur alleine machen. Weil dies praktisch kaum realisierbar ist, muss man auf Testberichte oder Tipps von anderen Wett- und Sportfans zurückgreifen. Die Werbung der Sportwettenanbieter verspricht natürlich immer nur das Beste – hohe Quoten und gute Gewinnmöglichkeiten, einen 24-Stunden-Kundensupport und ein großes Wettangebot. Doch welche Sportwettenanbieter sind wirklich gut? Welche Buchmacher bestehen den Wettanbieter Test?

Worauf kommt es an?

Bei vielen Wettanbieter Tests im Internet werden Punkte vergeben – für einzelne Aspekte wie zum Beispiel Kundensupport, Einzahlungen und Auszahlungen, Wettangebot und so weiter. Diese Punkte werden addiert – und fertig ist eine Liste mit einem Wettanbieter Test Ranking. Als Neukunde auf der Suche nach dem besten Sportwettenanbieter sollte man sich nicht nur an der Gesamtpunktzahl und der Platzierung orientieren. Dieser kann nur eine Orientierung geben. Denn letztlich kommt es immer auf die persönlichen Prioritäten an. Für viele Wettkunden zählt vor allem ein großes Fußballwetten-Angebot (Bundesliga, andere nationale Ligen oder Champions League), anderen Kunden kommt es vor allem auf attraktive Quoten oder einen hohen Bonus an.

Die besten Wettanbieter in der Übersicht

Wettanbieter Test

Wer Wettanbieter testen will, kommt an diesen sechs Sportwettenanbietern, die insbesondere für den deutschen Markt ein großes Angebot haben, nicht vorbei:

 

  • interwetten
    • Der große österreichische Wettanbieter hat einen guten Kundensupport und überzeugt durch schnelle Gewinnauszahlungen.
    • Bedienungsfreundliche Website und sehr gutes Livewetten-Angebot
  • sportingbet
    • Traditionsreicher britischer Sportwettenanbieter
    • Übersichtliche Website mit kurzen Ladezeiten, sehr benutzerfreundlich
  • bet-at-home
    • An der Frankfurter Börse gelistetes Wettunternehmen.
    • Die sehr intuitive Bedienung der Website ist überzeugend.
  • betvictor
    • Dieser britische Buchmacher zählt seit 1946 zu den besten europäischen Wettanbietern.
    • Vor allem in puncto Wettangebot und Wettquoten ist betvictor ganz vorne.
  • bet365
    • Der Wettanbieter mit britischer Lizenz besticht vor allem durch eine sehr schnelle Website.
    • Sehr gute Wettquoten und ein großes Angebot an Livewetten
  • mybet
    • Der bekannte deutsche Sportwettenanbieter punktet vor allem mit attraktiven Livewetten.
    • Sehr gutes Wettquotenniveau (hohe Auszahlungsquote)

Wie liest man einen Testbericht?

Wer Wettanbieter testen will, stößt im Internet auf viele Testberichte. Sehr hilfreich sind dabei Listen oder Tabellen, die die Wettanbieter in einem direkten Vergleich gegenüberstellen. Hier liest man oft Prozentwerte oder Punktezahlen, beispielsweise für den Service oder für die Website-Bedienung. Auf keinen Fall sollte man diese Bewertungen unkritisch übernehmen. Für die Punkte, die persönlich wichtig sind, sollten die Kriterien hinterfragt werden: Was wurde konkret getestet? Wie wurde getestet? Wurde der Wettanbieter Test von einer neutralen Institution durchgeführt oder handelt es sich um einen gesponsorten Tester? Unterschiedliche Ergebnisse bei Wettanbieter Tests erstaunen immer wieder.

Die wichtigsten Punkte für den Wettanbieter Test

Es gibt jede Menge Wettanbieter Tests im Internet. Die Aspekte, die bei der Bewertung eine Rolle spielen, sind jeweils unterschiedlich. Bei den meisten Wettanbieter Tests stehen bestimmte Eigenschaften jedoch regelmäßig im Vordergrund. Wer in den folgenden Punkten gut abschneidet, erreicht bei einem Wettanbieter Test immer ein gutes Gesamtergebnis:

  • Seriosität des Anbieters, Lizenzen
  • Quotenschlüssel (Auszahlungsquote, Buchmachermarge)
  • Kundensupport
  • Website-Bedienung, Performance, Ladezeit
  • Neukundenbonus, Bonuskonditionen
  • Einzahlungen und Auszahlungen

Wettanbieter testen mithilfe von Kundenbewertungen

Die Qualität eines Sportwettenanbieters zeigt sich vor allem in den Kundenbewertungen. Hat man anhand eines Direktvergleichs bereits eine Vorauswahl getroffen, lohnt es sich, die Bewertungen zu lesen, die Kunden dieser Sportwettenanbieter in einschlägigen Foren hinterlassen haben. Bereits nach einigen Kommentaren kristallisieren sich bestimmte Schwachpunkte und Stärken der Wettanbieter heraus. Natürlich gibt es immer wieder Beiträge über Wettanbieter, die nicht der Wahrheit entsprechen. Hat die Gesamtzahl der Bewertungen jedoch eine eindeutige Tendenz, kann man als Kunde davon ausgehen, dass entsprechenden Bewertungen auf konkreten Erfahrungen basieren.

Das Wettangebot

die Wettanbieter im Test

Wer über einen längeren Zeitraum wettet, entscheidet sich über kurz oder lang für einen bestimmten Wettanbieter. Es ist einfach bequemer, für alle Wetten einen einzigen Ansprechpartner zu haben. Gerade deshalb ist es bei einem Wettanbieter Test wichtig, auf das Wettangebot zu achten. Wenn man auf sehr viele Sportarten wetten kann und ein umfangreiches Angebot an Wettarten vorhanden ist, hat dies einen großen Vorteil: Denn man muss sich nicht für jede Wettart einen anderen Wettanbieter aussuchen. Die Übersicht über das eigene Wettkonto ist stets gegeben. Und auch die Wettunternehmen selbst behandeln ihre Stammkunden besonders zuvorkommend. Ein guter Wettanbieter hat – zum Beispiel für Fußball – neben den klassischen Einzelwetten auch diese Wettarten im Angebot:

  • Resultatwette (ein bestimmtes Ergebnis wird vorhergesagt: 1:0, 2:1, 0:0 usw.)
  • Kombiwette (mehrere Spiele werden gleichzeitig getippt)
  • Systemwette (Kombiwette mit Fehlertoleranz)
  • Livewetten (Wetten sind während des Spiels möglich)
  • Handicap-Wette (Wetten auf hohe Favoritensiege)
  • Langzeitwette (Beispiel: Wer wird Europameister 2016 oder Weltmeister 2018?)
  • Mehrwegwette (Beispiel: Für ein Bundesligaspiel tippt man auf Heimsieg oder Unentschieden in einer Wette)

Spielen mit Verantwortung

Ganz gleich, für welchen Wettanbieter man sich entscheidet: Es gilt immer die Devise, dass Wetten Spaß machen müssen. Und damit das so bleibt, muss man nur ein paar Grundsätze einhalten: Man darf sich keinesfalls verschulden, um Wetten finanzieren zu können. Es sollten immer nur Beträge in Sportwetten investiert werden, deren Verlust verkraftbar ist – und im Zweifel sollte man wenig statt viel Geld einsetzen. Die großen Wettanbieter stellen sich ihrer Verantwortung und bieten denjenigen Kunden, die Probleme mit ihrem Spielverhalten haben, konkrete Hilfe an. So geben sie zum Beispiel Tipps zum richtigen Spielverhalten oder vermitteln Beratungsstellen. Für die weitaus meisten Wettkunden sind Sportwetten jedoch ein faszinierendes Hobby. Wetten auf Fußball, Tennis, Eishockey und andere Sportarten sind ein Zeitvertreib, der mit viel Spannung verbunden ist – und manchmal auch mit erfreulichen Gewinnen.

Zurück