Moneymanagement beim erfolgreichen Wetten

Moneymanagement beim Wetten

Das Geld sollte beim Wetten nicht locker sitzen. Daher gibt es einige Tipps rund um das Management von Geld, welche den Wettspieler vor groben Fehlern schützen. Schlaue Tricks erweisen sich stets als eine gute Idee und verhelfen möglicherweise sogar zu einem kontinuierlichen Wachstum. Dieses erweist sich als günstiger, als ein zu riskanter Versuch eines schnellen Gewinns. Es ist zunächst einmal wichtig, dass es klare Zielsetzungen gibt. Sollte ein gewünschter Gewinn an einem bestimmten Punkt nicht eintreffen, dann ist ein Stopp des Spiels sinnvoll. Es sollte möglichst nicht mit zu großen Beträgen gespielt werden. Insbesondere im Internet finden sich einige Wettanbieter, die kleine Beträge akzeptieren. Der Verlust kleiner Beträge ist in der Summe ebenfalls teuer, aber dieses Verhalten verhindert einen deutlichen Verlust in großer Höhe. Zudem können zahlreiche Wetten abgeschlossen, die sonst mit einem einzigen Betrag nicht abgeschlossen worden wären. Ratschläge bezüglich der Auswahl eines oder mehrerer Wettanbieter erweisen sich als sinnvoll. Darüber hinaus sind bei diesen Wettanbietern unterschiedliche Wettformen zu wählen, die Vorteile verschaffen können.

Relevante Ratschläge für den Wettanbieter

Es ist selten nur die Wahl eines Wettanbieters sinnvoll. Sofern die Konten selbst nichts kosten, sind bei großen und bekannten Anbietern kostenfreie Konten zu führen und dort abwechselnd oder parallel Wetten zu platzieren. Es sollte von kleinen und weniger bekannten Anbietern abgesehen werden, wenn diese keinen seriösen Eindruck erwecken. Mit dem eigenen Budget ist sicher zu wetten, wenn ein Anbieter aus der Nähe des europäischen Raums kommt. Dort finden sich beliebte Länder, wie etwa

  • Großbritannien
  • Malta oder
  • Gibraltar.

In diesen Ländern erhalten die Wettanbieter die Option steuerfreier Vorteile, die sie dann wiederum an die Kunden weitergeben könnten. Für günstige Angebote lohnen sich also Vergleiche. Zudem ist es wichtig, dass die Anbieter Untergrenzen für Einsätze und Obergrenzen für die Ausschüttung von Gewinnen günstig gestalten. Hierdurch sind mehr Wetten zu setzen und Systemwetten sind dann besser bezahlt. Ein Wettspieler kann Wetten bei vielen Anbietern platzieren, die dann vielleicht erkennen lassen, wo Wetten am besten zu platzieren sind. Für das Moneymanagement sind sicherlich auch die Formulierungen der Wetten relevant. Denn ungünstige Formulierungen erweisen sich für den Spieler als weniger lukrativ. Das Risiko von Wetten sollte von einem Wettspieler nach Möglichkeit optimal eingedämmt werden können.

Die Ausgestaltung von Wetten

Ausgestaltung von Wetten

Die Wetten selbst sollten auf eine gewisse Art und Weise abgeschlossen werden. Hierzu gibt es ebenso kleine Übungsmöglichkeiten für Wettspieler. Mit möglichst kleinen Einsätzen sind dann erste Gewinne zu erwirtschaften. Unsichere Wettspieler lernen in einem Glossar, wie sich verschiedene Wetten definieren und wie diese Wetten zu verstehen sind. Ein gutes Grundwissen um diese beliebten Wettformen ist sinnvoll, um ein gutes Verständnis zu erhalten. Zudem erscheint es für den Wettspieler mehr als sinnvoll ein gutes Wissen rund um die

  • Spieler
  • Sportler und
  • Mannschaften

zu besitzen, zu denen es Wetten geben soll. Das Geld wird dann sicherer eingesetzt und wird nicht riskant verwettet. Prognosen oder sogar Wahrscheinlichkeiten helfen bei solch einer Entscheidung. Sollten die Spieler im folgenden Schritt eine geeignete Wette für sich auswählen, erhalten sich sicherlich noch zusätzliche Chancen. Es finden sich Systemwetten, Kombiwetten, Handicaps mit detaillierten Vorteilen, Einzelwetten oder vergleichbare Wettformen. Diese erweisen sich für den Spieler als recht beliebte Wettformen. In manchen Fällen erweisen sich Einzelwetten als eine gute Lösung und in anderen Fällen sind andere Wettarten eine sichere Wahl. Der Einsteiger sollte die komplexen Wettformen zunächst meiden. Sofern ausreichend Wissen und Sicherheit vorhanden sind, erscheint für den Spieler ebenso eine Systemwette recht sicher. Ein Vorteil komplexerer Wetten ist jener, dass mehrere sinnvolle Wetten miteinander zu verbinden sind. Darüber hinaus addieren sich die Quoten, sodass bessere Gewinne erzielbar sind. Eine langsame Steigerung des Schwierigkeitsgrades erweist sich für den Wettspieler als optimal.

Zurück