Sportwetten – mehr als ein Hobby?

Sportwetten sind im Zeitalter den Internets in allen Schichten der Bevölkerung angekommen. Diejenigen, die früher einen weiten Bogen um zwielichtig aussehende Bars gemacht haben, wetten jetzt einfach online. Und dass Glücksspiel inzwischen auch nicht mehr so verpöhnt ist, zeigt der Einsatz im Lotto. Sportwetten sind im Gegensatz zum Lotto allerdings kalkulierbarer, es ist kein reines Glücksspiel. Sportwetten erfordern Hintergrundwissen und auch das Interesse an der Materie – und je besser beide Komponenten sind, desto höher sind die Chancen zu gewinnen. Es liegt also auch in der eigenen Hand wie abgeschnitten wird. Aber sind Sportwetten wirklich nur ein einsames Hobby? Oder beinhalten sie viel mehr?

Sportwetten sind im Zeitalter den Internets in allen Schichten der Bevölkerung angekommen. Diejenigen, die früher einen weiten Bogen um zwielichtig aussehende Bars gemacht haben, wetten jetzt einfach online. Und dass Glücksspiel inzwischen auch nicht mehr so verpöhnt ist, zeigt der Einsatz im Lotto. Sportwetten sind im Gegensatz zum Lotto allerdings kalkulierbarer, es ist kein reines Glücksspiel. Sportwetten erfordern Hintergrundwissen und auch das Interesse an der Materie – und je besser beide Komponenten sind, desto höher sind die Chancen zu gewinnen. Es liegt also auch in der eigenen Hand wie abgeschnitten wird. Aber sind Sportwetten wirklich nur ein einsames Hobby? Oder beinhalten sie viel mehr?

Es kommt auf jeden selber an

mehr als ein Hobby

Sportwetten liegen komplett in der Hand des Spielers – bis auf das Ergebnis. Jeder kann selber entscheiden, inwieweit er Sportwetten das eigene Leben beeinflussen soll oder nicht. Denn es geht bei diesen Wetten um so viel mehr als nur das Geld.

  • Freundschaft
  • Gemeinschaft
  • Passion

Zum Beispiel sind die meisten Spieler selber begeisterte Sportfans. Und um gut bei den Wetten abzuschneiden ist es wichtig, dies auch beizubehalten. Es geht bei Sportwetten nicht nur um ein simples Klicken im Internet, sondern es erfordert Recherche und genaue Analyse. Natürlich müssen diese Dinge nicht vorhanden sein, aber sie können die Chancen doch erheblich verbessern.

Und genau hier fängt die Sportwette an, das Leben zu bereichern. Um sich auf dem Laufenden zu halten, können Spiele geschaut werden, es ist möglich, selber Mitglied in einem Sportverein zu werden, um sich mit anderen Interessierten auszutauschen. Infos von anderen Sportbegeisterten können den eigenen Horizont sehr erweitern und bei der nächsten Wette helfen! Nicht jeder kann an alles denken. Deshalb bietet es sich für einige Spieler auch an, Spielgemeinschaften zu bilden, ähnlich wie Lottogemeinschaften. Allerdings ist es bei Sportwetten unbedingte Voraussetzung, dass alle an einem Strang ziehen, sonst kann sich mehr verbaut werden, als dass die Gemeinschaft etwas nutzt.

Und durch diese Gemeinschaften können tatsächlich auch Freundschaften entstehen, was zeigt, wie sehr Sportwetten das Leben beeinflussen können.

Ist das alles notwendig?

Nein, natürlich nicht. Es ist genauso möglich, alleine vor dem PC zu sitzen und Wetteinsätze abzugeben. Für Menschen, die gerne alleine sind, mag dies die bessere Variante sein. Alle anderen sollten sich genau überlegen:

  • Was ist besser: Dinge gemeinsam oder alleine unternehmen?
  • Was ist das Ziel des Hobbys? Die Gesellschaft anderer suchen oder alleine abschalten?

Analysieren können Menschen oft besser alleine, aber der Austausch über die Ergebnisse kann neuen Input geben. Voraussetzung ist, dass der Spieler gerne teilt. Das bedeutet, dass nicht nur bei Niederlagen Menschen da sind, die einen auffangen können, sondern dass auch Gewinne, und das bedeutet hier Geld, geteilt wird. Auch das ist nicht für jeden etwas.

Es kommt also ganz darauf an, was man aus Sportwetten herausholen möchte. Sportwetten können zu einem Lifestyle werden, der Auswirkungen auf das restliche Leben hat oder eine kurze Abendbeschäftigung sein. Jeder Spieler kann sich vorher überlegen, was ihm lieber ist. Aber natürlich muss auch gar nicht so viele Gedanken daran verwendet werden – jeder ist ja immer nur zwei Klicks von einer Wettseite entfernt.

Zurück