Welche Arten von Wetten gibt es?

Es gibt unzählige Wettsysteme, die bei Sportwetten angewandt werden können. Doch alle großen Sportwettenanbieter bieten in der Regel drei Arten der Wette an:

  • Einzelwette
  • Kombiwette
  • Systemwette

Alle drei Wettarten sind relativ einfach zu erklären und sehr beliebt bei den Spielern. Gerade die Kombiwette und die Systemwette haben viele Anhänger bei den Spielern, die häufig wetten. Alle drei Wettarten unterscheiden sich voneinander.

Es gibt unzählige Wettsysteme, die bei Sportwetten angewandt werden können. Doch alle großen Sportwettenanbieter bieten in der Regel drei Arten der Wette an:

  • Einzelwette
  • Kombiwette
  • Systemwette

Alle drei Wettarten sind relativ einfach zu erklären und sehr beliebt bei den Spielern. Gerade die Kombiwette und die Systemwette haben viele Anhänger bei den Spielern, die häufig wetten. Alle drei Wettarten unterscheiden sich voneinander.

Was ist eine Einzelwette?

Arten von Wetten

Die Einzelwette ist die einfachste Art zu wetten. Hierbei setzt der Spieler auf den Ausgang eines Spiels – stimmt seine Aussage, hat er gewonnen. Ist seine Wettprognose falsch, ist auch das Geld verloren. Die Einzelwette wird gerade von Einsteigern häufig genutzt, da sie einfach ist und das Ergebnis schnell feststeht. Die meisten Wetten, die abgeschlossen werden, sind Einzelwetten. Sie können schnell und ohne viele Überlegungen gespielt werden.

Einzelwetten haben hohe Gewinnchancen, aber viel Geld lässt sich mit ihnen meistens nicht gewinnen.

Um seinen potentiellen Gewinn zu errechnen, wird der Wetteinsatz mit der Wettquote multipliziert.

Was ist eine Kombiwette?

Bei einer Kombiwette werden mehrere Wetten miteinander kombiniert. Das besondere hierbei ist, dass alle Wetten gewonnen werden müssen, damit die Kombiwette als gewonnen gilt.

Der Spieler muss bei der Kombiwette mindestens zwei Wetten zusammen spielen, nach oben hin kann nur der Anbieter eine Grenze setzen. Bei manchen Sportwettenanbietern sind Kombiwetten von bis zu 10 verschiedenen Wetten möglich.

Durch die Kombiwette ist es möglich, mit einem kleinen Einsatz viel Geld zu gewinnen. Sie birgt aber auch ein hohes Risiko, denn wird nur eine der Wetten verloren, ist das Geld weg.

Was ist eine Systemwette?

Systemwetten sind eine kompliziertere Fortführung der Kombiwette. Im Gegensatz zur Kombiwette wird der Wetteinsatz nicht komplett verloren, wenn eine einzelne Wette verloren wurde. Systemwetten werden vor allem von trainierten Spielern gespielt.

Eine Möglichkeit der Systemwette ist es, mehrere Kombiwetten miteinander zu verbinden.

Warum für eine Wettart entscheiden?

Sportwetten Arten

Jeder der wetten, spielt nach einer bestimmten Art – ob er es möchte oder nicht. Denn die einfachste Art zu wetten ist nun mal die Einzelwette. Alles was danach kommt, muss der Spieler nicht in Anspruch nehmen – aber viele Spieler werden im Laufe der Zeit doch einmal neugierig. Die Gründe für das Interesse an den verschiedenen Wettarten sind vielfältig:

  • Mehr Nervenkitzel
  • Im Fall eines Gewinns mehr Geld
  • Interesse für Strategien

Gerade die Kombiwette bietet Nervenkitzel pur. Denn dadurch, dass im Falle einer verlorenen Wette der gesamte Einsatz verloren geht, ist die Kombiwette besonders spannend und deshalb auch reizvoll für viele Spieler. Außerdem reizt die Tatsache, dass aus wenig Geld viel Gewinn gemacht werden kann. Generell gilt bei Sportwetten: je niedriger die Chancen auf einen Gewinn sind, desto höher fällt er im Fall eines Gewinns aus.

Unter regelmäßigen Spielern finden sich aber oft auch einfach Menschen, die großes Interesse an Regelwerken und System haben. Für sie sind Systemwetten besonders interessant, da hier alle Macht beim Spieler liegt. Er entscheidet, welche Wetten kombiniert werden und es gibt im Falle einer falschen Wette sogar ein Auffangnetz. Die Systemwette ist damit zwar komplexer als die Kombiwette, aber auch sicherer für den Spieler.

Lohnt es sich mit Wettarten zu spielen?

Es gibt Spieler, die sind vollkommen zufrieden mit Einzelwetten. Wie schon bereits gesagt, nach einer Wettart spielt jeder. Doch lohnt es sich, auch einmal komplexere Wetten anzuschließen? Komplizierte Wettarten sind eine Spielerei für die Kunden. Die Chancen mit ihnen zu gewinnen sind deutlich verringert gegenüber der Einzelwette. Wer also das reine Gefühl des Gewinnens mag, sollte sich an Einzelwetten halten. Wem es jedoch darum geht, möglichst viel aus dem Geld zu machen, das eingesetzt wird, der kann ruhig einmal die Kombi- oder Systemwette probieren.

Zurück