Sportwetten Neukundenbonus 2018 - die Wettenanbieter mit dem besten Bonus

Sportwetten Neukundenbonus

Immer wieder werden von den online Sportwettenanbietern Bonus Promotion angeboten, um so neue Kunden zu gewinnen oder die Bestandskunden so zum Bleiben bzw. zu weiteren Wettabgaben zu bewegen. Neben den Gratis-Wettguthaben, Bonus ohne Einzahlung und dem Sportwetten Neukundenbonus werden noch viele weitere angeboten. Selbst zu speziellen Anlässen gibt es immer wieder besonders attraktive Angebote, wie bspw. der Fußball-WM oder der Champions League.

Inhaltsverzeichnis

    Sportwetten Neukundenbonus & Co. - das ist wichtig zu wissen!

    Es geht im Bereich der Sportwetten nicht immer ganz so transparent und übersichtlich zu, wie die Sportwetten-Fans es sich wünschen. So kommt es schnell dazu, dass ein Einsteiger eine falsche Entscheidung trifft und bei einem Bookie landet, der zwar einen hervorragenden Bonus bietet, aber nicht das im Wettprogramm hat, was gewünscht wird. Oder aber er entscheidet sich für einen Online Buchmacher mit dem passenden Wettangebot und einem hohen Sportwetten Neukundenbonus, der jedoch nicht freigespielt werden kann, aufgrund unrealistischer Bonusbedingungen.

    Eben damit das nicht passiert, sollte sich ein jeder vor der Registrierung und Einzahlung den Willkommensbonus bzw. dessen Umsatzbedingungen genau ansehen.



    Welche Bonusangebote gibt es neben dem Neukundenbonus?

    Sicherlich ist der Sportwetten Neukundenbonus die meistgewählte Form. Hier erhält der Wettkunde von dem Bookie für seine Registrierung bzw. für seine erste Einzahlung eine „Belohnung“ oder „Danke schön“ in Form einer Bonuszahlung. In der Regel beträgt diese Bonuszahlung 100 % vom ersten Einzahlungsbetrag und damit ist der maximale Bonusbetrag in der Regel bei 100 Euro abgedeckt.

    Beispiel für einen Sportwetten Neukundenbonus:

    Willkommensbonus: 100 % bis zu 100 Euro

    1. Einzahlung: 75 Euro

    Bonusbetrag: 100 % = 75 Euro

    Betrag auf dem Wettkonto: 150 Euro

    Das bedeutet: Die Einzahlung wird in diesem Fall verdoppelt!

    Allerdings bieten die Buchmacher mittlerweile auch weitere und sogar höhere Bonusangebote an, wie die sogenannten Freebets. Bei diesen ist es möglich – der Name sagt es im eigentlichen schon aus – eine Wette vollkommen kostenlos zu platzieren. Teilweise werden auch sogenannte risikolose Wetten angeboten. Bei dieser Art der Boni erhält der Wettfan seinen Einsatz zurück, sofern er seine Wette verloren hat.

    Den Wettbonus vergleichen – darauf muss geachtet werden!

    Sportwetten Neukundenbonus ohne Einzahlung

    Zu beachten ist, dass ein jeder Bonus gewissen Umsatzbedingungen unterliegt, die ganz unterschiedlich von Bookie zu Bookie ausfallen. Je nach Anbieter muss der Kunde den Bonusbetrag mehrfach umsetzen, bevor er eine Auszahlung beantragen kann. Doch so einfach wie es sich hier liest gestaltet sich das Ganze oftmals nicht.

    Wird von einem Sportwettenanbieter ein „klassischer Bonus“ angeboten, dann stehen zumeist zwei Zahlenangaben im Vordergrund und diese bewirbt er in der Regel entsprechend. Zudem gibt es noch weitere Angaben, die für die Erfüllung der sogenannten Bonusbedingungen notwendig sind:

    • Prozent
    • Maximalbetrag
    • Mindestquote
    • Rollover-Frist
    • Umsatzvorgaben
    Bonusbedingungen Beschreibung

    Prozentangabe

    Wie hoch der Bonusbetrag ausfällt, das richtet sich nach dem Einzahlungsbetrag. Dies wird von den Bookies in Prozent angegeben. Wird ein Wettbonus von 100 % geboten, dann bedeutet dass, dass die Einzahlung verdoppelt wird.

    Maximalbetrag

    Es ist verständlich, dass der Buchmacher nicht unendlich viel Geld bei einem Bonus bietet. Sondern er setzt dabei einen Höchstbetrag fest. Natürlich wird dieser in der Währung angegeben, die dem jeweiligen Land, in dem der Bonus gültig ist, gebräuchlich ist. Zumeist wird ein 100er Bonus gewährt, bei dem der Wettfan einen Bonus von 100 Euro erhält. Sprich, der Kunde hat dann anstelle von 100 Euro von seiner Ersteinzahlung 200 Euro auf dem Wettkonto. Es kann jedoch sein, dass der maximale Bonusbetrag auch höher ausfällt.

    Mindestquote

    Der gewährte Bonus ist für eine Auszahlung gesperrt und das gilt auch für den Einzahlungsbetrag, zumindest solange bis das die Umsatzbedingungen nicht erfüllt sind. Diese sind in den AGB bzw. den Bonusbedingungen ausführlich aufgeführt, aber leider bei manchen Bookies nicht sehr transparent und leicht verständlich gestaltet. In der Regel wird vom Bookie eine Mindestquote gefordert, die mit jeder Wette eingehalten werden muss, damit es sich um eine qualifizierende Wette handelt, mit der der Bonus freigespielt wird.

    Rollover-Frist

    Bei den meisten der Wettanbieter muss der Bonus in einer gewissen Frist umgesetzt werden. Bei diesem Zeitraum handelt es sich je nach Bookie um 14 bis 90 Tagen, damit der Rollover-Betrag erreicht wird.

    Rollover-Betrag

    Nicht nur eine Mindestquote und eine Frist werden vorgegeben, sondern auch ein bestimmter Betrag, der in der Rolloverfrist umgesetzt werden muss. Dabei handelt es sich zumeist um einen x-fachen Umsatz von der Einzahlung und/oder dem Bonusbetrag.

    Die Buchmacher haben sich die besonders attraktive Begrüßung der Neukunden praktisch auf die Fahne geschrieben. Mit einem Wettanbieter Vergleich bzw. einen Wettbonus Vergleich ist es ein leichtes, schnell und komfortabel den passenden Wettanbieter und zugleich einen attraktiven Sportwetten Neukundenbonus zu finden. So kann ein jeder sicher sein, dass sein Start beim neuen Bookie zu 100 % gelingt.

    Der Sportwetten Neukundenbonus - und was kommt danach?

    Aber nicht nur nach dem Sportwetten Neukundenbonus sollte ein Wettfan seinen Bookie auswählen, sondern er sollte auch auf die Funktionalität des Wettportals achten und die mobile App → Gutes Wettportal. Denn was nutzt der tollste Bonus, wenn das Wettvergnügen aufgrund einer unübersichtlichen Seite oder technischen Mängeln stetig beeinträchtigt wird? Diese Themen sowie das Wettangebot, der Kundenservice und andere Themen sind auch dann aktuell, wenn der Willkommensbonus bereits erfolgreich durchgespielt wurde.

    5 wichtige Fragen rund um den Sportwetten Bonus

    Sportwetten Neukundenbonus VergleichWer nicht genau weiß, wie er vorgehen soll, dem werden die fünf folgenden Fragen helfen, denn diese drehen sich um das Thema Online Wetten Bonus und mit allem, was damit in Zusammenhang steht.

    Ist ein höherer Sportwetten bonus immer besser?

    Nein, das ist definitiv nicht der Fall! Das hängt damit zusammen, dass der Sportwetten Neukundenbonus stets den persönlichen Bedürfnissen entsprechen sollte. Denn nur so hat der Kunde die Möglichkeit, den Bonus freizuspielen. Sollte der Betrag zu hoch sein, dann könnte die Zeit entweder zu knapp bemessen sein oder die Umsatzanforderungen sind zu hoch.

    Wo findet man den Umsatzbedingungen für den Bonus?

    Alle wichtigen Angaben zum Sportwetten Neukundenbonus finden sich im Normalfall direkt beim Bonusangebot und/oder in den AGB. Sollten die Bedingungen nicht klar aufgeführt sein, dann ist es hilfreich sich beim Kundensupport zu erkundigen. Sollte dort keine entsprechende Auskunft erteilt werden, ist es ratsam sich von dem Buchmacher fernzuhalten.

    Gibt es Strategien um den Sportwetten Neukundenbonus freizuspielen?

    Nicht immer. Denn ein jeder Wettbonus unterliegt einer bestimmten Mindestquote und Umsatzanforderungen und dadurch wird eine Strategie erschwert. Doch nichts ist unmöglich, denn in bestimmten Fällen ist es möglich, den Bonus zu „Waschen“.

    Die Alternativen zum klassischen Sportwetten Neukundenbonus?

    Bei einem Sportwetten Neukundenbonus handelt es sich um ein nettes Geschenk. Besonders Sportwetten Anfänger haben dadurch die Möglichkeit ihre Sportwetten Strategien zu testen und das ohne großes eigenes finanzielles Risiko. Am Ende soll noch ein Blick über den Tellerrand gewagt werden, wobei es darum geht, was die Bookies neben dem Willkommensbonus zu bieten haben.

    Gratiswetten: Dabei handelt es sich um einen Wettbonus ohne Einzahlung, der von den Wettanbietern oftmals direkt nach der Registrierung bereitgestellt wird. Dabei handelt es sich um einen Wert von maximal fünf oder 10 Euro, die es ermöglichen die erste Wette bereits ohne Einzahlung(→ Sportwetten ohne Einzahlung) zu platzieren.

    Cashback-Boni: Dieser Bonus wird auch als „Wettversicherung“ bezeichnet. Verliert der Wettfan seine Wette, dann erhält er diesen Bonus, den er dann erneut für eine Wette nutzen kann. Aber auch hier gibt es stets einen Maximalwert, der bis zu 50 Euro betragen kann.

    Gibt es einen Sportwetten Neukundenbonus Code?

    Hin und wieder kommt es vor, dass bei der Registrierung beim Buchmacher nach einem Bonuscode gefragt wird, der auch als Aktionscode oder Promocode bezeichnet wird. Dies geschieht in der Regel aus technischen Gründen, denn so wird von Beginn an klar gestellt, ob der Wettkunde das Bonusangebot in Anspruch nehmen möchte oder nicht.

    Natürlich wird der entsprechende Bonuscode vom Anbieter direkt mit dem Bonusangebot aufgezeigt. Zu beachten ist, dass wenn der Kunde vergisst den Code bei der Registrierung anzugeben, dass es dann keine Möglichkeit gibt von dem Sportwetten Neukundenbonus zu profitieren.

    Muss der Wettbonus in Anspruch genommen werden?

    Sportwetten bester Neukundenbonus

    Nein, natürlich ist kein Sportwetten-Fan, der sich bei einem Buchmacher anmeldet, dazu gezwungen den Bonus in Anspruch zu nehmen, nur da er ein Konto eröffnet hat. Sollte kein Bonus für den Willkommensbonus notwendig sein und der Bonus automatisch der ersten Einzahlung gutgeschrieben werden, dann reicht es völlig aus, sich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen. Diese löschen den Bonus und die Wetten können ganz normal platziert werden. Es ist zudem möglich, den Bonus nicht zu beachten und „verfallen“ zu lassen.

    Bei dem Wettbonus handelt es sich sozusagen um die Visitenkarte des Buchmachers, mit denen er sich seinen potenziellen Neukunden vorstellt. Neben dem klassischen Sportwetten Neukundenbonus werben die großen Bookies auch mit anderen Willkommensangeboten. Sehr angesagt sind bspw. die Quoten Boosts oder andere bieten nicht nur einen Bonus, sondern gleich ein ganzes Paket, bspw. auf die ersten drei Einzahlungen. Der Kunde hat hier immer selbst die Wahl, für welches Angebot er sich entscheidet.

    Für so manchen Sportwetten-Fan ist ein Bonus, der einen hohen Maximalbetrag bietet das beste Angebot, während ein anderer von dem Quotenboost profitiert und den anschließenden Freiwetten.

    Fazit: Mit dem Sportwetten Neukundenbonus spielt man „umsonst“

    Sportwetten Neukundenbonus Gratiswette

    Es gibt eine große Anzahl an online Sportwettenanbietern und sie alle haben den Wunsch, dass ihre Bonusangebote von den Kunden in Anspruch genommen werden. Doch an dieser Stelle soll noch einmal hervorgehoben werden, dass niemals die Bonussumme allein der ausschlaggebende Punkt sein sollte für die Annahme des Angebots. Sondern es sind vor allem die Bonusbedingungen wichtig. Denn ein Sportwetten Neukundenbonus ist nur dann gut, wenn selbst ein Einsteiger diesen problemlos freispielen kann.

    Auch wenn der Bonusbetrag genauen Umsatzanforderungen unterliegt, so darf er zumeist überall eingesetzt werden: Bei Wetten in der Bundesliga, beim Tennis, beim Eishockey – in Japan, Deutschland, Amerika oder sonst wo. Das ist dem Kunden überlassen. Aber auch bei den Optionen gibt es kaum Einschränkungen, wobei viele Bookies bspw. Kombi- und/oder Systemwetten ausschließen.

    Das Angebot an Sportwetten Neukundenboni ist riesig und im Durchschnitt kann von einem Bonus von 100 Euro (100 %) ausgegangen werden – aber es gibt auch Anbieter wo der Kunde auf eine vierstellige Summe kommen kann – je nachdem was er einzahlt.

    Zurück